Blätter-Navigation

Offre 130 sur 253 du 06/06/2024, 11:31

logo

Fraun­ho­fer-Zen­trum für Inter­na­tio­na­les Manage­ment und Wis­sens­öko­no­mie - Wirtschaftswissenschaft

Fraun­ho­fer ist die größte Orga­ni­sa­tion für anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung in Europa. Unsere For­schungs­fel­der rich­ten sich nach den Bedürf­nis­sen der Men­schen: Gesund­heit, Sicher­heit, Kom­mu­ni­ka­tion, Mobi­li­tät, Ener­gie und Umwelt. Wir sind krea­tiv, wir gestal­ten Tech­nik, wir ent­wer­fen Pro­dukte, wir ver­bes­sern Ver­fah­ren, wir eröff­nen neue Wege.
Das Fraun­ho­fer IMW ist ein Insti­tut der Fraun­ho­fer-Gesell­schaft mit wirt­schafts-, sozial- und poli­tik­wis­sen­schaft­li­cher Exper­tise. Das Insti­tut betreibt anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung in den Berei­chen Inter­na­tio­na­li­sie­rung, Wis­sens­trans­fer, Geis­ti­ges Eigen­tum und Nach­hal­tige Ent­wick­lung. Auf Grund­lage sei­ner inter­na­tio­na­len und inter­dis­zi­pli­nä­ren Exper­tise ent­wi­ckelt das Fraun­ho­fer IMW Lösun­gen für Kun­den aus dem öffent­li­chen Sek­tor und aus der Pri­vat­wirt­schaft, hier ins­be­son­dere für kleine und mitt­lere Unter­neh­men.

Wissenschaftliche Hilfskraft für die Gruppe Futures and Innovation

Aufgabenbeschreibung:

  • Auseinandersetzung mit Ansätzen der theoretischen und praktischen Zukunftsforschung an der Schnittstelle zur Innovations- und Wertschöpfungsforschung und Forschung zu datenbasierter Trendforschung
  • Unterstützung bei Rechercheaufgaben und deren Aufbereitung und Strukturierung, bspw. zum Thema Wertschöpfung im digitalen Zeitalter
  • Unterstützung bei konzeptioneller Projektarbeit
  • Unterstützung der Projektarbeit im Allgemeinen, bspw. Vor- und Nachbereitung von Materialien für Arbeitstreffen und Koordinationsarbeit

Erwartete Qualifikationen:

  • laufendes Studium der Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften respektive einer verwandten Fachrichtung wie z.B. Zukunftsforschung o.Ä.
    Erfahrung in der Literatur- und ggf. Datenrecherche
  • Talent zur Strukturierung komplexer Sachverhalte
  • erste Erfahrungen mit Methoden der Zukunftsforschung
  • erste Erfahrung in Aufbau- und Kommunikation mit Fachcommunities
  • Bereitschaft und Interesse sich in o.g. Forschungsbereiche einzuarbeiten
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gute Praxiskenntnisse im Umgang mit Office-Anwendungen (Word, PowerPoint, Excel) und Literaturverwaltungssoftware
  • Vorkenntnisse im Praxisgebrauch von Microsoft Sharepoint und Teams
  • Kommunikationsstärke und Fähigkeiten zur Arbeit im Team

Unser Angebot:

  • Aktive Einbindung in unser Projektteam
  • Mitarbeit in einem Forschungsprojekt mit Gestaltungsmöglichkeiten und Raum für eigene Interessensbereiche
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Kennenlernen der Arbeitsweise eines Instituts der angewandten Forschung 

Die monatliche Arbeitszeit zwischen beträgt 40 und 80 Stunden. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte und liegt beträgt je nach Qualifikation zwischen 14,74 Euro und 15,68 Euro.

Voraussichtlicher Arbeitsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Hinweise zur Bewerbung:

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen!

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne:
Herr Jörg Kosinski (wissenschaftlicher Mitarbeiter)
Telefon: +49 341 231039-149

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-System. Den entsprechenden Button finden Sie am Ende der Ausschreibung.

Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW

www.imw.fraunhofer.de

Kennziffer: 74036 Bewerbungsfrist: 07.07.2024