Blätter-Navigation

Offre 282 sur 304 du 24/01/2024, 13:46

logo

Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Verwaltung und zentrale Einrichtungen - Green Office / Dezernat 3 Gebäudemanagement

An der Leibniz Universität Hannover, mit rund 28.000 Studierenden eine der größten Universitäten des Landes Niedersachsen, ist eine Stelle als Projektmitarbeiterin oder Projektmitarbeiter (m/w/d) für die Einführung einer Energiekostenbudgetierung (EntgGr. 11 TV-L, 100 %) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist zu jeweils 50 % der vertraglich vereinbarten Arbeitszeit im Green Office und im Dezernat 3 – Gebäudemanagement verortet und zunächst für zwei Jahre befristet.

Projektmitarbeiterin oder Projektmitarbeiter (m/w/d) für die Einführung einer Energiekostenbudgetierung

(EntgGr. 11 TV-L, 100 %)

Aufgabenbeschreibung:

  • Unterstützung bei dem Aufbau und der Einführung eines Budgetierungssystems für Energiekosten als Energiesparmodell für die LUH, dazu gehören:
    • Datenerfassung, -aufbereitung und -zusammenführung
    • Erfassung und Auswertung der Einsparungen und klimarelevanter Daten
  • Implementierung einer Software inkl. Schnittstellendefinition für Efficio, CAFM, zur Gebäudeleittechnik und zu SAP
  • Einrichtung eines Energiebeirats an der LUH inkl. Koordination, Mitwirkung und Unterstützung bei der Projektevaluation
  • Erstellung der quartalsweisen Abrechnungen der Energiekosten sowie Monitoring und Plausibilitätsprüfung der Abrechnungsmodalitäten
  • Kontinuierliche Aktualisierung der Flächendaten und Bereitstellung der Raumnutzungsdaten für die Kalkulation der Energiebudgets
  • Unterstützung des Berichtswesens
  • Planung und Durchführung von Projekttreffen sowie einer projektbegleitenden Informationskampagne

Erwartete Qualifikationen:

  • eine erfolgreich abgelegte Prüfung des Verwaltungslehrgangs II oder die Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Allgemeine Dienste durch den Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) oder Diplom-Verwaltungsbetriebswirt/in (FH) oder eines vergleichbaren Bachelor-Abschlusses der öffentlichen Verwaltung oder im Bereich Umweltingenieurwesen, techn. Gebäudeausrüstung oder Wirtschaftsingenieurwesen
  • ausgeprägte Koordinations- und Teamfähigkeit
  • ergebnisorientierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Erfahrung in der Rechnungsstellung, z. B. in der Abrechnung von Energiekosten
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Erwünscht sind darüber hinaus

  • Kenntnisse von Hochschulstrukturen, insbesondere in den genannten Aufgabenbereichen
  • Einschlägige Berufserfahrungen in den genannten Aufgabenbereichen
  • Erfahrung im Projektmanagement und/oder der Softwareimplementierung
  • Kenntnisse im Umgang mit Efficio und/oder CAFM bzw. vergleichbarer Software

Unser Angebot:

  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit einer freundlichen und wertschätzenden Arbeitsatmosphäre
  • kooperative Zusammenarbeit im Team und eine konstruktive Feedback-Kultur
  • familienfreundliche flexible Arbeitszeitmodelle, Belegplätze in einer Kinderkrippe, Ferienbetreuung für Schulkinder
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • ein vielfältiges Hochschulsportprogramm (über 100 verschiedene Sportarten)
  • die Nutzung der Mensen des Studentenwerks

Die Leibniz Universität versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert deshalb die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet, sofern dieser dadurch insgesamt in vollem Umfang abgedeckt werden kann.

Die Universität hat es sich zum Ziel gesetzt, die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders zu fördern. Hierzu strebt sie an, in Bereichen, in denen ein Geschlecht unterrepräsentiert ist, diese Unterrepräsentanz abzubauen. In der Entgeltgruppe der ausgeschriebenen Stelle sind Frauen unterrepräsentiert. Qualifizierte Frauen werden deshalb gebeten, sich zu bewerben. Bewerbungen von qualifizierten Männern sind ebenfalls erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Hinweise zur Bewerbung:

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (insbesondere Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) versehen Sie bitte mit der Kennziffer PS 8.5. Ihre Bewerbungsunterlagen übersenden Sie bitte bis zum 26.02.2024 in einer pdf-Datei zusammengefasst in elektronischer Form direkt an

E-Mail: greenoffice@zuv.uni-hannover.de

oder alternativ postalisch an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Green Office
Appelstraße 11/11a
30167 Hannover

Für Auskünfte stehen Ihnen Frau Katrin Metge und Frau Stephanie Mittrach (E-Mail: greenoffice@zuv.uni-hannover.de) gerne zur Verfügung.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.