Blätter-Navigation

Offre 378 sur 485 du 16/01/2023, 14:47

logo

Uni­ver­si­tät Wien - Fakul­tät für Infor­ma­tik

Die Fakul­tät für Infor­ma­tik an der Uni­ver­si­tät Wien ist eine dyna­mi­sche und wach­sende Fakul­tät. Der­zeit umfasst sie 28 Pro­fes­sor*innen, 57 Post- und Pra­e­Docs, 80 Pro­jekt­mit­ar­bei­ter*innen, sowie über 700 zuge­las­sene Mas­ter- und über 1500 zuge­las­sene Bache­lor-Stu­die­rende. Die Fakul­tät für Infor­ma­tik setzt sich das Ziel, ihre dis­zi­pli­nä­ren Stär­ken aus­zu­bauen und – basie­rend dar­auf – inter­dis­zi­pli­näre Koope­ra­tio­nen mit einer Viel­falt von Dis­zi­pli­nen an der Uni­ver­si­tät Wien wei­ter­zu­ent­wi­ckeln. Die Fakul­tät für Infor­ma­tik bie­tet ein sti­mu­lie­ren­des, krea­ti­ves Arbeits­um­feld für eine inhalt­lich und gestal­te­risch anspruchs­volle Tätig­keit im Bereich der uni­ver­si­tä­ren Lehre.

Senior Lec­tu­rer Par­al­lel and Dis­tri­bu­ted Com­pu­ting

noch offen

Berei­che: Par­al­lel Pro­ces­sing, Par­al­lele Archi­tek­tu­ren, Ver­teilte Sys­teme und Dis­tri­bu­ted Sys­tems Engi­nee­ring, kurz zusam­men­ge­fasst unter dem Schwer­punkt "Par­al­lel and Dis­tri­bu­ted Com­pu­ting".

Aufgabenbeschreibung:

Wir suchen eine enga­gierte Per­son mit fun­dier­ten theo­re­ti­schen Kennt­nis­sen, prak­ti­schen Erfah­run­gen und ein­schlä­gi­ger Lehr­pra­xis in den Berei­chen Par­al­lel Pro­ces­sing, Par­al­lele Archi­tek­tu­ren, Ver­teilte Sys­teme und Dis­tri­bu­ted Sys­tems Engi­nee­ring, kurz zusam­men­ge­fasst unter dem Schwer­punkt "Par­al­lel and Dis­tri­bu­ted Com­pu­ting".

Als Senior Lec­tu­rer wer­den Sie über­wie­gend im Bereich der Grund­la­gen­lehre in der Infor­ma­tik im Bache­lor­stu­dium ein­ge­setzt. Sie gestal­ten Lehr­ver­an­stal­tun­gen nach moder­nen didak­ti­schen Prin­zi­pien, wie z.B. Metho­den des Expe­ri­en­tial Lear­ning, der pro­jekt­ba­sier­ten Lehre etc. Sie ach­ten auf einen ange­mes­se­nen Ein­satz päd­ago­gi­scher Prin­zi­pien, digi­ta­ler Medien und Werk­zeuge zur Opti­mie­rung nach­hal­ti­ger Lern­pro­zesse, der Stu­dier­bar­keit sowie der Inklu­sion von Ler­nen­den unter Beach­tung von deren Diver­si­tät.

Die lau­fende Rezep­tion des aktu­el­len Stands der Wis­sen­schaft sowie die didak­ti­sche Wei­ter­bil­dung wer­den erwar­tet sowie die Über­nahme von For­schungs­auf­ga­ben wäh­rend der lehr­ver­an­stal­tungs­freien Zeit. For­schungs­ge­lei­tete Lehre setzt vor­aus, dass Sie jewei­lig neue Tech­no­lo­gien auf­neh­men und in die Lehr­ver­an­stal­tungs­ge­stal­tung ein­ar­bei­ten. Dane­ben ist die Über­nahme von Ver­wal­tungs­tä­tig­kei­ten, ins­be­son­dere in der Admi­nis­tra­tion der Lehre, Teil der Auf­ga­ben­stel­lung. Im Falle einer posi­ti­ven Eva­lu­ie­rung am Ende des Befris­tungs­zeit­raums wird die Stelle ent­fris­tet.

Die Stelle ist vor­erst auf 4 Jahre befris­tet; eine Ent­fris­tung ist mög­lich.

Beschäf­ti­gungs­aus­maß: 40 Stun­den; dies beinhal­tet eine Lehr­ver­pflich­tung von durch­schnitt­lich 14 Semes­ter­wo­chen­stun­den wis­sen­schaft­li­che Lehre.
Ein­stu­fung gemäß Kol­lek­tiv­ver­trag: §48 VwGr. B1 lit. b (post­doc)
Dar­über hin­aus kön­nen anre­chen­bare Berufs­er­fah­run­gen die Ein­stu­fung und damit das Ent­gelt bestim­men.

Erwartete Qualifikationen:

Per­so­nen, die in der uni­ver­si­tä­ren Lehre einen inter­es­san­ten und her­aus­for­dern­den Auf­ga­ben­be­reich sehen, wer­den zur Bewer­bung ein­ge­la­den.

Vor­aus­set­zun­gen für eine Bewer­bung bzw. Auf­nah­me­be­din­gun­gen sind:

  • Abge­schlos­se­nes Dok­to­rat im Bereich Infor­ma­tik/Wirt­schafts­in­for­ma­tik
  • Weit­rei­chende Kennt­nisse und Erfah­run­gen in Lehre und For­schung im Bereich Par­al­lel and Dis­tri­bu­ted Com­pu­ting
  • Mehr­jäh­rige fach­ein­schlä­gige Lehr­tä­tig­keit an einer post­se­kun­dä­ren Bil­dungs­ein­rich­tung mit guten Eva­lu­ie­rungs­er­geb­nis­sen
  • Exzel­lente Sprach­kennt­nisse in Deutsch und Eng­lisch (in Wort und Schrift), bzw. Bereit­schaft zur raschen Aneig­nung exzel­len­ter Deutsch­kennt­nisse bei Besitz exzel­len­ter Eng­lisch­kennt­nisse.

Bewer­bungs­un­ter­la­gen:
Ihre voll­stän­dige und aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung rich­ten Sie mit fol­gen­den Unter­la­gen an das Job­cen­ter der Uni­ver­si­tät Wien:
a) CV und Zeug­nisse, Nach­weise, gege­be­nen­falls Eva­lu­ie­rungs­er­geb­nisse, etc.
b) Moti­va­ti­ons­schrei­ben (max. 2 Sei­ten)
c) Vor­lage eines Tea­ching State­ments (max. 2 Sei­ten)
d) Liste der abge­hal­te­nen Lehr­ver­an­stal­tun­gen oder Kurse
e) Liste der For­schungs­pro­jekte bzw. Soft­ware­sys­teme, an deren Ent­wick­lung mit­ge­wirkt wurde (jeweils Art und Aus­maß der Mit­wir­kung)
f) Publi­ka­ti­ons­liste

Hinweise zur Bewerbung:

Alle Infor­ma­tion zur Aus­schrei­bung fin­den Sie im » Job­cen­ter der Uni­ver­si­tät Wien. (https://univis.univie.ac.at/ausschreibungstellensuche/flow/bew_ausschreibung-flow?_flowExecutionKey=_c5E44FDA5-9BBD-FEA9-36A2-016ECB258AF8_kE97F1DEA-E1FC-8BAD-C5C3-83ACF879FF79&tid=93759.28)

Wir freuen uns über Ihre Bewer­bung bis spä­tes­tens 22.2.2023.