Blätter-Navigation

Offre 482 sur 488 du 27/06/2022, 16:00

logo

SAXO­NIA-FREI­BERG-STIF­TUNG

Die SAXO­NIA-FREI­BERG-STIF­TUNG wid­met sich seit 1993 erfolg­reich der Bewah­rung und För­de­rung des reich­hal­ti­gen berg- und hüt­ten­män­ni­schen Tra­di­ti­ons­we­sens Mit­tel­sach­sens. Dafür arbei­tet sie eng mit regio­na­len Ver­ei­nen zusam­men, die sich dem glei­chen Ziel ver­schrie­ben und im Laufe ihres Bestehens einen beacht­li­chen Fun­dus an Doku­men­ten, Medien und Objek­ten zusam­men­ge­tra­gen haben.

Wis­sen­schaft­li­che/r Doku­men­tar/in (m/w/d) für Archiv- und Öffent­lich­keits­ar­beit

Aufgabenbeschreibung:

Die hete­ro­ge­nen Bestände sol­len zukünf­tig gemein­sam mit den Koope­ra­ti­ons­part­nern erschlos­sen wer­den, d.h. voll­stän­dig inven­ta­ri­siert, groß­flä­chig digi­ta­li­siert und auf einer von der Stif­tung bereit­ge­stell­ten Web­seite Nut­zern zugän­gig gemacht wer­den. Eine abschlie­ßende Maga­zi­nie­rung in einem zen­tra­len, von der Stif­tung koor­di­nier­ten Archiv wird eben­falls ange­strebt.

Für die Rea­li­sie­rung des vor­aus­sicht­lich im Sep­tem­ber 2022 begin­nen­den, dritt­mit­tel­ge­för­der­ten Pro­jek­tes „Ver­ste­ti­gung mon­ta­nis­ti­scher Tra­di­tio­nen – Nach­hal­tige Bewah­rung der berg- und hüt­ten­män­ni­schen Ver­eins­be­stände in der Region Land­kreis Mit­tel­sach­sen“ benö­tigt die SAXO­NIA-FREI­BERG-STIF­TUNG eine/n wis­sen­schaft­li­che/n Doku­men­tar/in in Voll­zeit, befris­tet für die Dauer von zwei Jah­ren.

Das direkte Auf­ga­ben­ge­biet umfasst fol­gende Tätig­kei­ten:
  • die Begut­ach­tung, Bewer­tung und Doku­men­ta­tion der Part­ner­be­stände
  • die Admi­nis­tra­tion und Pflege der von der Stif­tung genutz­ten Objekt­da­ten­bank Muse­umP­lus
  • Unter­stüt­zung der Ver­eine bei der Inven­ta­ri­sie­rung ihrer Bestände
  • Vor­be­rei­tung und Ein­rich­tung eines zen­tra­len Ver­eins­ar­chi­ves
  • Durch­füh­rung des fach­ge­rech­ten Umzugs der Part­ner­be­stände in das Archiv
  • Kon­zep­ter­ar­bei­tung und anschlie­ßende Rea­li­sie­rung der nach­hal­ti­gen Nut­zung und Prä­sen­ta­tion der Bestände

Dar­über hin­aus gehört zum Auf­ga­ben­ge­biet:
  • Auf­be­rei­tung von Ent­schei­dungs­vor­la­gen für den Stif­tungs­vor­stand
  • Netz­werk­ar­beit mit den Ver­ei­nen im Rah­men der Pro­jekt­be­ar­bei­tung
  • Unter­stüt­zung der Ver­eine bei der Nach­wuchs­för­de­rung
  • Öffent­lich­keits­ar­beit in Bezug auf die Durch­füh­rung des Pro­jek­tes

Erwartete Qualifikationen:

  • Eine abge­schlos­sene Aus­bil­dung als Doku­men­tar oder ein Stu­dium mit nach­weis­ba­ren Berufs­er­fah­run­gen im Bereich Doku­men­ta­tion oder Archiv
  • Fun­dierte Kennt­nisse im Daten­ma­nage­ment von zwei- und drei­di­men­sio­na­len Objek­ten, im Ide­al­fall mit der Soft­ware Muse­umP­lus
  • Grund­kennt­nisse in Bil­der­stel­lung und -bear­bei­tung
  • Die Fähig­keit, ziel­ge­rich­tet und selb­stän­dig in einem klei­nen Team zu arbei­ten
  • Inter­esse an der berg- und hüt­ten­män­ni­schen Tra­di­ti­ons­pflege

Unser Angebot:

Die Ver­gü­tung ori­en­tiert sich am aktu­el­len TVöD für wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­ter.

Hinweise zur Bewerbung:

Wenn Sie Inter­esse an die­ser anspruchs­vol­len Auf­gabe haben, rich­ten Sie bitte Ihre aus­sa­ge­fä­hi­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen bis spä­tes­tens 31. Juli 2022 mit der Bezeich­nung „Bewer­bung Archiv“

pos­ta­lisch an:
SAXO­NIA-FREI­BERG-STIF­TUNG
Geschäfts­stelle
Chem­nit­zer Straße 8
09599 Frei­berg

oder per Mail an: info@saxonia-freiberg-stiftung.de