Blätter-Navigation

Offer 47 out of 271 from 10/07/24, 14:07

logo

Leip­zi­ger Dok-Film­wo­chen GmbH - Kultur

Seit über 60 Jahren zeigt DOK Leipzig künstlerische Dokumentar- und Animationsfilme aus der ganzen Welt. Das Programm ist geprägt von den zentralen Werten des Festivals: Frieden, Menschenwürde, Vielfalt und Teilhabe. Die Filme und experimentellen Formate vermitteln dem Publikum über ihre künstlerische Form gesellschaftlich und politisch bedeutende Themen. Das Festival ist in seiner Art einzigartig und versammelt jährlich rund 42.000 Gäst*innen in Leipzig. Zum Repertoire gehören neben Filmvorführungen verschiedene Podiums- und Publikumsgespräche, Meisterklassen und die Extended-Reality-Ausstellung DOK Neuland. Zudem werden unterjährig Veranstaltungen in Kooperation mit Partnern aus dem In- und Ausland organisiert. Die nächste Ausgabe von DOK Leipzig findet vom 28. Oktober bis 3. November 2024 statt.

Online Redakteur*in (m/w/d) auf Honorarbasis

Zeitraum: 5.8-4.11 2024; Umfang: ca. 490 h, ab September bis Festivalende in Vollzeit

Aufgabenbeschreibung:

  • Mitarbeit bei Erstellung von Website- Content und Pflege der Website in Zusammenarbeit mit der Online-Redaktion und den Fachabteilungen (deutsch- und englischsprachig)
  • Mitarbeit bei Newsletter-Redaktion (deutsch- und englischsprachig)
  • Social-Media-Management in Zusammenarbeit mit der Online-Redaktion: Entwicklung, Planung und Erstellung von Content (deutsch- und englischsprachig) in Text-, Bild- und Videoform für die Social- Media-Kanäle des Festivals (v.a. Instagram, LinkedIn, Facebook)
  • Mitarbeit bei Community Management der Social-Media-Kanäle
  • Zielgruppenarbeit: Kontaktrecherche und Ansprache

Erwartete Qualifikationen:

  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Content Management Systemen (insb. Drupal von Vorteil)
  • Erfahrung in der Betreuung von Social-Media- Auftritten auf den gängigen Plattformen
  • Gutes Gespür für Text, Bild und Video sowie Trends im Social-Media-Bereich
  • Kenntnisse in Adobe InDesign und Photoshop
  • Kenntnisse in Adobe Premiere oder anderen Videoschnittprogrammen von Vorteil
  • Begeisterung für kreative Ansätze, Einbringung von eigenen Ideen
  • Eigenverantwortliches, zielorientiertes Arbeiten
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Entsprechende Berufserfahrung in einer Kulturinstitution oder bei einem Filmfestival von Vorteil

Hinweise zur Bewerbung:

Wir setzen uns für Diversität und Inklusion in unserem Team ein. Unterschiedliche Hintergründe, Perspektiven, Herangehensweisen und Erfahrungen der Teammitglieder bereichern unsere Arbeit und unser Miteinander. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen. Bewerbungen von Menschen mit Angabe einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungen (Motivationsschreiben und kurzer tabellarischer Lebenslauf) bis zum 28. Juli 2024 an Angela Pacher, bewerbung@dok-leipzig.de.