Blätter-Navigation

Offer 174 out of 479 from 18/01/23, 09:24

logo

Fraun­ho­fer-Zen­trum für Inter­na­tio­na­les Manage­ment und Wis­sens­öko­no­mie - Wirt­schafts­wis­sen­schaft

Die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutsch­land der­zeit 76 Insti­tute und For­schungs­ein­rich­tun­gen und ist die welt­weit füh­rende Orga­ni­sa­tion für anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung. Rund 30 000 Mit­ar­bei­tende erar­bei­ten das jähr­li­che For­schungs­vo­lu­men von 2,9 Mil­li­ar­den Euro.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft im Bereich Wirt­schafts­in­for­ma­tik, Infor­ma­tik, Web­de­sign

Die Digi­ta­li­sie­rung prägt das gesell­schaft­li­che und wirt­schaft­li­che Leben in allen Berei­chen und eröff­net neue Mög­lich­kei­ten für die aktive Teil­habe der Gesell­schaft an Inno­va­ti­ons­pro­zes­sen, unter ande­rem durch crowd­ba­sierte Metho­den wie Crowd­sour­cing und Crowd­fun­ding. In unse­rem inter­dis­zi­pli­nä­ren und inter­na­tio­na­len Team arbei­ten Exper­tin­nen und Exper­ten aus den Fach­dis­zi­pli­nen Wirt­schafts- und Sozi­al­wis­sen­schaf­ten, um für Kun­den aus Unter­neh­men und ande­ren Insti­tu­tio­nen pra­xis­nahe Lösun­gen ste­tig wei­ter­zu­ent­wi­ckeln.

Aufgabenbeschreibung:

  • Unter­stüt­zung bei der Aktua­li­sie­rung, Wei­ter­ent­wick­lung und Erstel­lung von Word­Press-Web­sei­ten
  • Auf­ar­bei­tung des Feed­backs zur Crowd­sour­cing-Platt­form des Fraun­ho­fer IMW und Unter­stüt­zung beim Dia­log mit der/dem tech­ni­schen Ent­wick­ler*in und der IT-Abtei­lung
  • Ein­brin­gen eige­ner Ideen zur Wei­ter­ent­wick­lung der tech­ni­schen Infra­struk­tur
  • Mit­wir­kung an Pro­jek­ten und Pro­jekt­an­trä­gen durch Recher­che und Auf­ar­bei­tung von The­men in den Berei­chen Block­chain, Toke­ni­sie­rung und Crowd­sour­cing

Erwartete Qualifikationen:

  • lau­fen­des Stu­dium der Infor­ma­tik, Medi­en­in­for­ma­tik, Wirt­schafts­in­for­ma­tik oder einer ver­wand­ten Fach­rich­tung
  • sub­stan­zi­el­les Wis­sen und Erfah­run­gen in Word­Press
  • Kennt­nisse in den Berei­chen DLT/Block­chain sind wün­schens­wert
  • Inter­esse an moder­nen (Web-)Tech­no­lo­gien und -For­ma­ten (z.B. Meta­verse)
  • Tech­ni­kaf­fi­ni­tät und Spaß an der Arbeit in einem inno­va­ti­ven Team
  • sehr gute Kennt­nisse der deut­schen und eng­li­schen Spra­che

Unser Angebot:

Wir bie­ten Ihnen eine her­aus­for­dernde Auf­gabe an der Schnitt­stelle zwi­schen Wis­sen­schaft, Wirt­schaft und Poli­tik. Freuen Sie sich auf eine abwechs­lungs­rei­che und anspruchs­volle Tätig­keit in einem inter­na­tio­na­len Umfeld. Dar­über hin­aus erwar­tet Sie:

  • eine pro­fes­sio­nelle und kol­le­giale Arbeits­at­mo­sphäre
  • die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft als Arbeit­ge­ber im Zen­trum der Stadt Leip­zig und
  • die Mög­lich­keit für mobi­les Arbei­ten

Wir wert­schät­zen und för­dern die Viel­falt der Kom­pe­ten­zen unse­rer Mit­ar­bei­ten­den und begrü­ßen daher alle Bewer­bun­gen – unab­hän­gig von Alter, Geschlecht, Natio­na­li­tät, eth­ni­scher und sozia­ler Her­kunft, Reli­gion, Welt­an­schau­ung, Behin­de­rung sowie sexu­el­ler Ori­en­tie­rung und Iden­ti­tät. Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt ein­ge­stellt.

Die wöchent­li­che Arbeits­zeit beträgt 8 bis 10 Stun­den. Der Ver­trag ist zunächst befris­tet für 6 Monate. Die Ver­gü­tung rich­tet sich nach der Gesamt­be­triebs­ver­ein­ba­rung zur Beschäf­ti­gung der Hilfs­kräfte.

Mit ihrer Fokus­sie­rung auf zukunfts­re­le­vante Schlüs­sel­tech­no­lo­gien sowie auf die Ver­wer­tung der Ergeb­nisse in Wirt­schaft und Indus­trie spielt die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft eine zen­trale Rolle im Inno­va­ti­ons­pro­zess. Als Weg­wei­ser und Impuls­ge­ber für inno­va­tive Ent­wick­lun­gen und wis­sen­schaft­li­che Exzel­lenz wirkt sie mit an der Gestal­tung unse­rer Gesell­schaft und unse­rer Zukunft.

Hinweise zur Bewerbung:

Haben wir Ihr Inter­esse geweckt? Dann bewer­ben Sie sich jetzt online mit Ihren aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen. Wir freuen uns dar­auf, Sie ken­nen­zu­ler­nen!

Fra­gen zur Stelle beant­wor­ten Ihnen gern:

Herr Erik Acker­mann
Tele­fon: +49-341 231039-135

und

Herr Dr. Nor­man Bedtke
Tele­fon: +49-341 231039-147

Fraun­ho­fer-Zen­trum für Inter­na­tio­na­les Manage­ment und Wis­sens­öko­no­mie IMW

www.imw.fraunhofer.de

Kenn­zif­fer: 61733
Bewer­bungs­frist: 31.01.2023