Blätter-Navigation

Offer 83 out of 430 from 25/11/22, 08:38

logo

Lan­des­amt für Schule und Bil­dung - Stand­ort Leip­zig

Arbeit­ge­ber ist der Frei­staat Sach­sen.

Lehr­kraft für Fahr­zeug­tech­nik/Schie­nen­fahr­zeug­tech­nik

Aufgabenbeschreibung:

Das Lan­des­amt für Schule und Bil­dung sucht für die Fach­rich­tung Fahr­zeug­tech­nik in der Ver­tie­fungs­rich­tung Schie­nen­fahr­zeug­tech­nik am Beruf­li­chen Schul­zen­trum Schkeu­ditz Lehr­kräfte. Sie kön­nen Ihr Wis­sen an junge Erwach­sene wei­ter­ge­ben und sie auf den Weg in das Berufs­le­ben beglei­ten. Das Beruf­li­che Schul­zen­trum in Schkeu­ditz bil­det die Berufe Eisen­bah­ner im Betriebs­dienst in den Ver­tie­fun­gen Fahr­dienst und Lok­füh­rer für Sach­sen und Thü­rin­gen aus. Für die Berufs­aus­bil­dung steht ein eige­nes Eisen­bahn­be­triebs­feld zur Ver­fü­gung, an dem theo­re­ti­sches Wis­sen prak­tisch umge­setzt wer­den kann.
Über den Sei­ten­ein­stieg haben Sie zudem die Mög­lich­keit sich berufs­be­glei­tend für die Lehr­tä­tig­keit zu qua­li­fi­zie­ren und damit in einem inter­es­san­ten und abwechs­lungs­rei­chen Auf­ga­ben­ge­biet mit viel Raum für Krea­ti­vi­tät und Eigen­ver­ant­wor­tung tätig zu sein. Es besteht zudem eine nach­hal­tige Beschäf­ti­gungs­per­spek­tive mit diver­sen Mög­lich­kei­ten zur Per­so­nal­ent­wick­lung.

Ihre Auf­ga­ben
  • Ent­wick­lung, Pla­nung und Durch­füh­rung des Unter­richts im Fach Schie­nen­fahr­zeug­tech­nik
  • Ein­satz­ge­biet in der dua­len Aus­bil­dung von Eisen­bah­nern im Betriebs­dienst sowie Fahr­kräf­ten im Fahr­be­trieb
  • Teil­nahme an schul­in­ter­nen Arbeits­krei­sen
  • enge Zusam­men­ar­beit mit Aus­bil­dern, Koope­ra­ti­ons­part­nern und Unter­neh­men
  • Vor­be­rei­tung, Durch­füh­rung und Nach­be­rei­tung von Unter­richt

Erwartete Qualifikationen:

Wir erwar­ten einen Abschluss auf Mas­ter­ni­veau oder ver­gleich­ba­rem Niveau in der Stu­di­en­rich­tung Fahr­zeug­tech­nik. Eine zusätz­li­che Berufs­aus­bil­dung in die­sem Bereich ist wün­schens­wert. Zudem erwar­ten wir einen siche­ren Umgang mit neuen Medien sowie Team­fä­hig­keit, Orga­ni­sa­ti­ons­fä­hig­keit, Eigen­in­itia­tive, Selbst­stän­dig­keit, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stärke, Metho­den­viel­falt.

Unser Angebot:

Sie erhal­ten eine Beschäf­ti­gung im öffent­li­chen Dienst. Die Ein­grup­pie­rung erfolgt zunächst gemäß Ent­gelt­ta­belle TV-L in die E11 oder E12. Mit Abschluss der Qua­li­fi­zie­rung erfolgt eine Höher­grup­pie­rung in die E13.
Die Ein­stel­lung von Sei­ten­ein­stei­gern erfolgt zunächst in einem für die Dauer von zwei Jah­ren befris­te­ten Arbeits­ver­hält­nis. Eine Ent­fris­tung erfolgt bei ent­spre­chen­der Bewäh­rung spä­tes­tens nach zwei Jah­ren. Sofern der Schul­lei­ter bereits vor Ablauf der Befris­tungs­ab­rede die Bewäh­rung fest­stellt, kann eine Ent­fris­tung bereits zu die­sem Zeit­punkt erfol­gen, mit dem Ziel, die erfor­der­li­che Sei­ten­ein­stei­ger-Qua­li­fi­zie­rung zu begin­nen.

Hinweise zur Bewerbung:

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte über fol­gende Seite:
https://lehrer-werden-in-sachsen.de/bewerbungsportal/