Blätter-Navigation

Offer 112 out of 447 from 24/11/22, 08:24

logo

Bosch Sicher­heits­sys­teme GmbH

Möch­ten Sie Ihre Ideen in nutz­brin­gende und sinn­volle Tech­no­lo­gien ver­wan­deln? Ob im Bereich Mobi­lity Solu­ti­ons, Con­su­mer Goods, Indus­trial Tech­no­logy oder Energy and Buil­ding Tech­no­logy – mit uns ver­bes­sern Sie die Lebens­qua­li­tät der Men­schen auf der gan­zen Welt. Will­kom­men bei Bosch.

Pro­jekt­pla­ner (m/w/div.) im Bereich Jus­tiz Region Ber­lin, Bran­den­burg, Sach­sen, Sach­sen–Anhalt, Thü­rin­gen (Region Ost)

Aufgabenbeschreibung:

  • Sie erstel­len selbst­stän­dig Pla­nun­gen, Pro­jek­tie­run­gen und Lösungs­kon­zepte für die Gewerke der Sicher­heits- und Gebäu­de­tech­nik. Sie erstel­len Las­ten- und Pflich­ten­hef­ten für Jus­tiz-Gewerke inkl. Abstim­mung mit Kun­den und Lie­fe­ran­ten.
  • Sie erstel­len und bear­bei­ten Leis­tungs­ver­zeich­nisse, Aus­schrei­bun­gen und Ange­bote.
  • Sie berei­ten Ange­bots­do­ku­men­ta­tio­nen vor bzw. erstel­len sowie stim­men diese unter Ein­hal­tung intern gel­ten­der Ver­kaufs­pro­zesse, gesetz­li­chen und behörd­li­chen Vor­schrif­ten ab.
  • Sie set­zen fremde Leis­tungs­merk­male auf das Eigen­pro­dukt um.
  • Sie arbei­ten eng und ver­trau­ens­voll mit dem Key Account Mana­ger und den Rea­li­sie­rungs­ver­ant­wort­li­chen zusam­men.
  • Sie koor­di­nie­ren regel­mä­ßige Kom­mu­ni­ka­tio­nen mit dem Auf­trag­ge­ber und Nut­zern der sicher­heits­tech­ni­schen Ein­rich­tun­gen zur Sicher­stel­lung einer nach­hal­ti­gen Kun­den­zu­frie­den­heit.

Erwartete Qualifikationen:

  • Per­sön­lich­keit: eigen­in­itia­tiv, selbst­stän­dig, team­fä­hig
  • Aus­bil­dung: abge­schlos­sene Hoch­schul­aus­bil­dung der Fach­rich­tung Elek­tro­nik, Nach­rich­ten­tech­nik oder Wirt­schafts­in­ge­nieur­we­sen oder eine ver­gleich­bare Qua­li­fi­ka­tion bzw. Erfah­rung
  • Erfah­run­gen und Know-How: mehr­jäh­rige Erfah­rung mit Sys­te­men der Sicher­heits­tech­nik (Fach­kennt­nisse im Bereich der Sicher­heits­tech­nik in der Jus­tiz­bran­che z.B. Video, PNA, HKA, Peri­me­ter­schutz und der Nor­men DIN VDE 0833, DIN VDE 0834, DIN 14675 -> wün­schens­wert) sowie tech­ni­sche Kennt­nisse im Umfeld der Gebäu­de­tech­nik, Kennt­nisse in Kal­ku­la­ti­ons-/ CAD-Pro­gram­men vor­zugs­weise in Auto­CAD sowie Kennt­nisse im Bereich des Ver­ga­be­rechts (z.B. VOB/A) und der Gebäu­de­au­to­ma­tion wün­schens­wert.
  • Arbeits­weise: Pro­blem­lö­sungs­ori­en­tie­rung, Orga­ni­sa­ti­ons­ge­schick, Kun­den­ori­en­tie­rung und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stärke.
  • Qua­li­fi­ka­tion: Füh­rer­schein Klasse B
  • Begeis­te­rung: Rei­se­be­reit­schaft (deutsch­land­weit)

Hinweise zur Bewerbung:

Sie haben Fra­gen zum Bewer­bungs­pro­zess?
Dag­mar Attig (Per­so­nal­ab­tei­lung)
Tel. +49 341-5202-351