Blätter-Navigation

Offer 400 out of 434 from 02/11/22, 10:33

logo

Dr. Födisch Umwelt­mess­tech­nik AG

Die Dr. Födisch Umwelt­mess­tech­nik AG ist ein Anbie­ter zer­ti­fi­zier­ter Mess­tech­nik zur Emis­si­ons- und Pro­zess­über­wa­chung.

Mas­te­r­and (m/w/d) für die
Platt­form- und hard­ware­über­grei­fende Ent­wick­lung eines Daten­er­fas­sungs­ge­räts mit Web­an­bin­dung

Aufgabenbeschreibung:

Die Dr. Födisch Umwelt­mess­tech­nik AG gehört zu den füh­ren­den Umwelt-Dienst­leis­tern und Anbie­tern zer­ti­fi­zier­ter Mess­tech­nik im Bereich Emis­si­ons­über­wa­chung in Deutsch­land.
Bei der Dr. Födisch Umwelt­mess­tech­nik GmbH wird ein mehr­ka­na­li­ges Daten­er­fas­sungs­tool ent­wi­ckelt, wel­ches über eine Netz­werk- und Daten­bank­an­bin­dung ver­fügt sowie fle­xi­bel kon­fi­gu­rier­bar und somit uni­ver­sell ein­setz­bar ist.

Im Rah­men einer Mas­ter­ar­beit soll die­sem Tool Leben ein­ge­haucht wer­den.
Dazu gehört die Ent­wick­lung einer geeig­ne­ten Pro­gram­mie­rung für Ein- und Aus­ga­be­ka­näle, wel­che anschlie­ßend mess­tech­nisch vali­diert wer­den muss. Zusätz­lich soll ein Kon­fi­gu­ra­ti­ons­tool für die inter­net­ba­sierte Über­mitt­lung von Para­me­tern ent­wi­ckelt wer­den.

Eine wich­tige Her­aus­for­de­rung inner­halb des Pro­jekts stellt die Kom­bi­na­tion aus ver­schie­de­nen Ent­wick­lungs­um­ge­bun­gen und Trans­port­lay­ern dar, die sowohl in der Hard­warenähe auf der einen als auch auf der Ver­wen­dung von Front- und Backendpro­gram­mie­rung auf der ande­ren Seite begrün­det ist.

Hier­für sucht das F&E-Team der Dr. Födisch Umwelt­mess­tech­nik AG eine*n Stu­dent*in (Fach­rich­tung Infor­ma­tik, Ver­fah­rens­tech­nik, Mess­tech­nik o.ä.) für den Ein­satz in Markran­städt.

Die Auf­ga­ben umfas­sen u.a.:
  • Ide­en­fin­dung und Kon­zep­ter­stel­lung
  • Erar­bei­tung einer Firm­ware, idea­ler­weise mit LCD-Aus­gabe, für ESP32 (mit­tels Arduino oder SDK eige­ner Wahl)
  • Ent­wick­lung eines platt­form­un­ab­hän­gi­gen Kon­troll­pro­gramms, auf Basis von bspw. Elec­tron oder Python
  • Umgang mit Emis­si­ons­mess­tech­nik zur Vali­die­rung
  • Ver­wen­dung und Admi­nis­trie­rung einer zeit­rei­hen­ba­sie­ren­den Daten­bank (InfluxDB)
  • Arbeit an Web­ba­sier­ten Dar­stel­lungs­tools (Grafana)

Für wei­tere Details steht Ihnen Frau Dr. Fanny Simon unter der E-Mail: simon@foedisch.de zur Ver­fü­gung.

Haben wir Ihr Inter­esse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewer­bung!

Hinweise zur Bewerbung:

Ihre Bewer­bung sen­den Sie bitte aus­schließ­lich digi­tal an bewerbung@foedisch.de.
Erfah­ren Sie mehr über uns unter: www.foedisch.de.