Blätter-Navigation

Angebot 147 von 281 vom 09.07.2024, 14:30

logo

DBI Gas- und Umwelt­tech­nik GmbH

Die DBI-Unter­neh­mens­gruppe bedient die gesamte Wert­schöp­fungs­kette der Gas­ver­sor­gung von der För­de­rung über die Spei­che­rung, den Netz­trans­port bis hin zur effi­zi­en­ten, umwelt­scho­nen­den Ver­wen­dung erneu­er­ba­rer Ener­gie­trä­ger. Die DBI Gas- und Umwelt­tech­nik GmbH ver­ei­nigt sowohl die Ent­wick­lung neuer Tech­no­lo­gien für den Ein­satz rege­ne­ra­ti­ver gas­för­mi­ger Ener­gie­trä­ger als auch die Ein­füh­rung inno­va­ti­ver Tech­no­lo­gien in die Pra­xis. Das Toch­ter­un­ter­neh­men, die DBI - Gas­tech­no­lo­gi­sches Insti­tut gGmbH Frei­berg, erforscht die grund­la­gen­ori­en­tier­ten Fra­ge­stel­lun­gen.

Studentische Hilfskraft (m/w/d) Gasnetzsimulation

Zukunft der Gasinfrastruktur / H2-Transformation der Gasnetze

Aufgabenbeschreibung:

Für verschiedene Gasverteilnetzbetreiber führen wir aktuell Beratungsprojekte im Bereich „H₂-Transformation der Gasnetze“ durch. Schwerpunkte dabei liegen u.a. auf der strömungstechnischen Bewertung der H₂-Tauglichkeit der Gasnetze sowie der Ermittlung notwendiger Maßnahmen an der Netztopologie zur schrittweisen Umstellung von Gasnetzen auf Erdgas-Wasserstoff-Gemische oder reinen Wasserstoff, einschließlich der Entwicklung eines entsprechenden Umstellkonzeptes.

  • Unterstützung in laufenden Projekten im Bereich Umstellung von Erdgasnetzen auf Wasserstoff
    • Erstellen und plausibilisieren von rechenfähigen Gasnetzmodellen
    • Simulieren der Gasnetzmodelle mit unterschiedlichen Gasen und Lastfällen
    • Auswertung der Simulationsergebnisse anhand verschiedener Parameter wie Strömungsgeschwindigkeiten, Mindestdrücken oder Kapazitäten von Gasdruckregelanlagen
    • Aufbau und Simulation von CFD-Modellen zur Betrachtung des Austauschvorgangs von Erdgas mit Wasserstoff in Gasleitungen

Erwartete Qualifikationen:

  • Laufendes Studium im Bereich Technik/Ingenieurwesen
  • Selbstständige, strukturierte Arbeitsweise sowie Eigeninitiative und hohe Einsatzbereitschaft
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Deutschkenntnisse (mind. B2)
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Folgende Vorkenntnisse sind vorteilhaft:
    • Grundlagen der Gastechnik / PtG bzw. Wasserstoff
    • Grundlagen der Strömungstechnik
    • Erfahrung im Umgang mit Netzsimulationsprogrammen (z. B. STANET)
    • Kenntnisse in Ansys / Ansys fluent (CFD-Simulation)

Unser Angebot:

  • Die Chance, im Studium erworbene Fähigkeiten in der Praxis anzuwenden und weiterzuentwickeln
  • Individuelle und schrittweise Einarbeitung in einer angenehmen und vom Teamgedanken geprägten Arbeitsatmosphäre
  • Möglichkeiten für eine flexible Arbeitszeit- und Arbeitsortgestaltung
  • Die Möglichkeit, aus aktuellen Projekten Teilaspekte für wissenschaftliche Arbeiten auszugliedern
  • Der Startzeitpunkt ist individuell abstimmbar
  • Arbeitszeit 10 h – 20 h/ Woche, nach Absprache
  • Faire Vergütung (13 €/h im Bachelor-Studium; 15 €/h im Master-Studium)
  • Gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • Heißgetränke für kleine Pausen zwischendurch werden von uns zur Verfügung gestellt

Hinweise zur Bewerbung:

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Bitte sende uns Deine Unterlagen (Lebenslauf, Notenübersicht, optional kurzes Anschreiben, ...) im PDF-Format mit Angabe der Referenznummer 062_61 an jobs@dbi-gruppe.de oder nutze unser Bewerbungsformular.