Blätter-Navigation

Angebot 172 von 248 vom 26.03.2024, 09:22

logo

Fraun­ho­fer IVV-DD

Wir vom Fraunhofer Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung bieten Menschen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben. Im Auftrag unserer Kunden aus den verschiedensten Bereichen der Wirtschaft wenden wir neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung interdisziplinär auf konkrete Projekte in den Bereichen Verarbeitungsmaschinen und Verpackung an.

Wir vom Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung - IVV - in Dresden sind die führende Forschungseinrichtung im Bereich Verarbeitungsmaschinen und Reinigungstechnik. Gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Wissenschaft entwickeln wir intelligente Maschinen sowie innovative Digitalisierungslösungen und Assistenzsysteme für die Lebensmittelproduktion inklusive artverwandter Industriezweige. Damit tragen wir zur Ressourcenschonung, Verbrauchersicherheit und Entlastung der Menschen in ihrer täglichen Arbeit bei. In diesem Zusammenhang treiben wir die Zukunftsthemen Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft, Gesundheit und Wohlbefinden sowie Sicherheit und Resilienz maßgeblich voran.

Wen Du Lust hast innovative Lösungen im Bereich der Insektenzucht mit zu entwickeln und mit dazu beitragen möchtest nachhaltige Landwirtschafts- und Ernährungspraktiken voranzutreiben bzw. die Umweltauswirkungen der Lebensmittelproduktion zu minimieren, dann bist Du bei uns genau richtig!

Verstärke unsere Forschungsgruppe "Maschinen- und Verfahrenstechnik" als

Studentische Hilfskraft, Forschungspraktikum, Projektarbeit im Bereich "Digitalisierte Insektenzucht und Qualitätsprüfung"

an unserem Standort in Dresden.

Studentische Hilfskraft, Forschungspraktikum, Projektarbeit, Diplomarbeit

Aufgabenbeschreibung:

  • Du unterstützt uns bei der Planung, Durchführung und Überwachung unserer Insektenzucht und arbeitest aktiv in wissenschaftlichen Projekten zur alternativen Proteinproduktion mit
  • Dabei verantwortest Du die Pflege und Instandhaltung der Zuchtanlage sowie der technischen Geräte und sicherst dadurch optimale Umweltbedingungen für das Wachstum und die Vermehrung der Insekten
  • In diesem Zusammenhang unterstützt Du den Aufbau und die Inbetriebnahme der Aufbauten sowie die Auswertung von Versuchen mit optischen Detektionsmethoden
  • Die Recherche in relevanter wissenschaftlicher Literatur, Aufbereitung von Versuchsdaten, detaillierten Protokollen über Zuchtaktivitäten und Dokumentation, sowie regelmäßige Berichterstattung an unsere Projektleitung gehören ebenso zu Deinen Aufgaben
  • Des weiteren unterstützt Du unsere wissenschaftlichen Mitarbeitenden auch teamübergreifend in operativen Tätigkeiten bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten

Erwartete Qualifikationen:

  • Du studierst im Bereich Biologie, Umweltwissenschaften, Ingenieurwissenschaften oder einer ähnlichen Fachrichtung und hast keine Scheu vor Insekten
  • Darüber hinaus verfügst Du über einen ausgeprägten Nachhaltigkeitssinn
  • Deine Arbeitsweise ist strukturiert, sorgfältig sowie selbstständig und Du hast Spaß an der Teamarbeit
  • Du besitzt ein technisches Verständnis, kannst Laborequipment bedienen und kennst Dich eventuell in der Programmiersprache Python aus
  • Nicht zuletzt verfügst Du über gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot:

  • Du arbeitest an innovativen Forschungsprojekten mit und bekommst die Chance, dein Wissen aus dem Studium einzubringen
  • Du erhältst eine gezielte und individuelle Unterstützung durch unsere wissenschaftlichen Mitarbeiter
  • Flexibles Arbeiten, um Studium und Job bestmöglich miteinander zu verbinden
  • Deine Vergütung richtet sich nach aktuellen SHK/WHK-Sätzen
  • Bei uns sind auch individuelle Beleg- und Diplomarbeiten möglich

Hinweise zur Bewerbung:

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Arbeitszeit beträgt in der Regel 40 - 60 Stunden im Monat und ist zunächst auf 6 Monate befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen!