Blätter-Navigation

Angebot 318 von 337 vom 24.01.2024, 20:29

logo

Hopeshelter GmbH - Hopeshelter GmbH

Die Kinder- und Jugendhilfe Hope Shelter GnbH wurde im November 2015 mit dem Ziel gegründet, für geflüchtete Menschen jedweder Altersgruppe eine angemessene, mitmenschliche Unterbringung, Beratung, und Unterstützung zu gewährleisten, im besonderen Fall für minderjährige unbegleitete Ausländer. Der Träger Hope Shelter GmbH kann auf mehrere Jahre Erfahrung in der stationären Kinder- und Jugendhilfe zurückblicken. Dabei haben wir immer das Ziel vor Augen die Mündigkeit unserer KlientInnen zu fördern sowie sie zu unterstützen ihr Leben in der Gesellschaft selbstbestimmt zu gestalten. Wir begegnen Menschen wertschätzend, zugewandt und mit positiver Haltung. Die Biografien der KlientInnen und ihre darin enthaltenden Lösungsversuche werden gewürdigt. Gemeinsam entwickeln wir Lösungsansätze für schwierige Lebenssituationen. In unserer Arbeit berücksichtigen wir die Sensibilisierung kultureller Unterschiede und die Förderung interkultureller Kompetenzen der KlientInnen durch Unterstützung der Fachkräfte. In der pädagogischen Arbeit setzen wir bei den Stärken der KlientInnen an und fördern vorhandene Ressourcen.
Die Einrichtung " Villa Sellerhausen" bietet ein stationäres Leistungsangebot auf der Rechtsgrundlage nach §27 SGB VIII in Verbindung mit § 34 SGB VIII sowie § 41 SGB VIII.
Zielgruppe der Internationalen Wohngruppe sind männliche Jugendliche ab 14 Jahren sowie junge männliche Erwachsene bis 21 Jahren.
Als Klienten fallen darunter alle diejenigen Jugendlichen in die Zielgruppe, die unabhängig der Nationalität, des Aufenthaltsstatus, der Herkunftsfamilie oder der Anwesenheit von sorgeberechtigten Personen Hilfen zur Erziehung erhalten.
Das stationäre Angebot richtet sich an alle Jugendlichen, die mit einem entsprechenden Bedarf an erzieherischen Hilfen mittel- bis langfristig untergebracht werden sollen.

Pädagogische Fachkraft für Internationale Wohngruppe

Hope Shelter GmbH als Kinder- und Jugendhilfeträger widmet sich in einer internationalen Wohngruppe der Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen, einheimischen Jugendlichen sowie Jugendlichen aus geflüchteten Familien bzw. Jugendlichen mit Migrationshintergrund.
Für die Betreuung nach §34 SGB VIII suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine pädagogische Fachkraft.

Aufgabenbeschreibung:

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Übernahme von Bezugsbetreuung für die Jugendlichen und jungen Erwachsenen inklusive pädagogischem Hilfeplanverfahren
  • Vermittlung einer wertschätzenden, von Toleranz geprägten und schützenden Atmosphäre
  • Begleitung der Jugendlichen sowie jungen Erwachsenen zur eigenverantwortlichen Lebensführung sowie Alltags- und Freizeitgestaltung der Jugendlichen
  • Koordinierung der fachlichen Hilfe und Kooperation mit Behörden, Institutionen, Schulen, Therapeut*innen und Ärzt*innen

Erwartete Qualifikationen:

Wir wünschen uns:

  • Soziale und interkulturelle Kompetenzen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Hohe Belastbarkeit und ein sicheres Auftreten
  • Organisationsgeschick und eine ressourcenorientierte sowie selbständige Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Arbeit in Schichtdiensten inkl. Nachtdienstbereitschaft sowie am Wochenende

Unser Angebot:

Wir bieten:

  • Eine wöchentliche Arbeitszeit von min. 20 Stunden bis max. 30 Stunden
  • Berücksichtigung von persönlichen Wünschen im monatlichen Dienstplan
  • Zuschläge für Nacht- und Rufbereitschaft sowie für Arbeit an Sonn- und Feiertagen
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung sowie Supervision
  • Ein interessantes und strukturiertes Betreuungsangebot mit einem motivierten und kompetenten Team

Hinweise zur Bewerbung:

Geforderter Abschluss:

  • Sozialpädagogik/ Soziale Arbeit mit staatlicher Anerkennung oder eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatl. anerkannten Erzieher*in
  • Studium in Erziehungswissenschaften mit Schwerpunkt/Hauptfach Sozialpädagogik
  • Heilpädagogik mit Fachschul- und Hochschulabschluss
  • Abgeschlossene Weiterbildung zur Fachkraft für soziale Arbeit
  • Kindheitspädagogik in Abhängigkeit des Tätigkeitsfeldes

Auch Personen, die sich im letzten Semester befinden, können sich gerne bewerben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? – Dann bewerben Sie sich bei uns!
Unser engagiertes Team freut sich auf tatkräftige, motivierte Unterstützung.
Bewerbungen bitte an die Geschäftsführerin Frau Alya Marrakchi per Mail an:
gf@hopeshelter.de