Blätter-Navigation

Angebot 335 von 479 vom 09.01.2023, 18:43

logo

Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Natur­wis­sen­schaft­li­che Fakul­tät - Insti­tut für Gar­ten­bau­li­che Pro­duk­ti­ons­sys­teme

Am Insti­tut für Gar­ten­bau­li­che Pro­duk­ti­ons­sys­teme (IGPS), Abtei­lung Phy­to­pho­to­nik, ist eine Stelle als Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin oder Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter (m/w/d) im Rah­men der Aus­schrei­bung „Inno­va­tive Lehr- und Lern­kon­zepte: Inno­va­tion plus, Modul Bio­sys­tem­tech­nik“ (Ent­gGr. 13 TV-L, 25 %) zum 01.04.2023 zu beset­zen. Die Stelle ist auf 12 Monate befris­tet. Der Stel­len­um­fang ent­spricht 25 % der tarif­li­chen Arbeits­zeit.

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­beit (m/w/d) im Rah­men der Aus­schrei­bung „Inno­va­tive Lehr- und Lern­kon­zepte: Inno­va­tion plus, Modul Bio­sys­tem­tech­nik“

(Ent­gGr. 13 TV-L, 25 %)

Aufgabenbeschreibung:

Im Rah­men der Aus­schrei­bung „Inno­va­tive Lehr- und Lern­kon­zepte: Inno­va­tion plus“ wurde ein Pro­jekt zur Rea­li­sie­rung eines inno­va­ti­ven Semi­nar­teils für das Bache­lor­mo­dul „Bio­sys­tem­tech­nik“ ein­ge­wor­ben. Die Stelle zeich­net für die eigen­ver­ant­wort­li­che Umset­zung des Pro­jekts ver­ant­wort­lich.

Die Auf­ga­ben umfas­sen zunächst die Inbe­trieb­nahme von zwei Por­tal­sys­te­men für die auto­ma­ti­sierte Bewirt­schaf­tung und Über­wa­chung von Hoch­bee­ten. Im Anschluss sol­len Ver­suchs­rei­hen zum Ein­fluss von ver­schie­de­nen phy­si­ka­li­schen Wachs­tums­fak­to­ren (bspw. Boden­feuchte, Licht­an­ge­bot) ent­wi­ckelt und hierzu ent­spre­chende Lehr- und Lern­un­ter­la­gen ange­fer­tigt wer­den. Ins­be­son­dere sol­len beglei­tende digi­tale Inhalte für die Lehre geschaf­fen wer­den, wie bei­spiels­weise eine Ein­füh­rung in das Sys­tem im Video­for­mat mit anschlie­ßen­der digi­ta­ler Wis­sens­stand­prü­fung.

Dem Pro­jekt ist zudem eine Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft zuge­wie­sen, wel­che die Arbei­ten unter­stüt­zen und durch die aus­ge­schrie­bene Stelle ange­wie­sen wer­den soll.

Das Pro­jekt ist in der Abtei­lung Phy­to­pho­to­nik ange­sie­delt. Wir bie­ten eine moti­vie­rende, dyna­mi­sche Arbeits­at­mo­sphäre an der inter­dis­zi­pli­nä­ren Schnitt­stelle zwi­schen Phy­sik und Pflan­zen­wis­sen­schaf­ten.

Erwartete Qualifikationen:

Vor­aus­set­zung für die Ein­stel­lung ist ein erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium in einem tech­ni­schen (bspw. Phy­sik, Opti­schen Tech­no­lo­gien, Inge­nieur­wis­sen­schaf­ten) oder pflan­zen­wis­sen­schaft­li­chen (bspw. Pflan­zen­bio­tech­no­lo­gie, Gar­ten­bau­wis­sen­schaf­ten) Stu­di­en­gang.

Wir erwar­ten ein hohes Maß an Ein­satz­be­reit­schaft und Moti­va­tion, eine struk­tu­rierte Arbeits­weise ins­be­son­dere beim Ver­fas­sen von Lehr­ma­te­ria­lien, Freude am selb­stän­di­gen Arbei­ten, gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift sowie gute Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­kei­ten.

Unser Angebot:

Die Uni­ver­si­tät hat es sich zum Ziel gesetzt, die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders zu för­dern. Hierzu strebt sie an, in Berei­chen, in denen ein Geschlecht unter­re­prä­sen­tiert ist, diese Unter­re­prä­sen­tanz abzu­bauen. In der Ent­gelt­gruppe der aus­ge­schrie­be­nen Stelle sind Frauen unter­re­prä­sen­tiert. Qua­li­fi­zierte Frauen wer­den des­halb gebe­ten, sich zu bewer­ben. Bewer­bun­gen von qua­li­fi­zier­ten Män­nern sind eben­falls erwünscht. Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte rich­ten Sie Ihre voll­stän­di­gen und aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen bis zum 31.01.2023 an:

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Han­no­ver­sches Zen­trum für Opti­sche Tech­no­lo­gien (HOT)
Abtei­lung Phy­to­pho­to­nik
Prof. Dr. Dag Hei­ne­mann
Nien­bur­ger Straße 17
D-30167 Han­no­ver

oder per E-Mail an: dag.heinemann@hot.uni-hannover.de

Für Aus­künfte steht Ihnen Prof. Dr. Dag Hei­ne­mann (E-Mail: dag.heinemann@hot.uni-hannover.de) gerne zur Ver­fü­gung.

Infor­ma­tio­nen zur Abtei­lung Phy­to­pho­to­nik fin­den Sie auf unse­rer Web­seite: https://www.hot.uni-hannover.de/de/arbeitsgruppen/phytophotonik/

Infor­ma­tio­nen nach Arti­kel 13 DSGVO zur Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten fin­den Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.