Blätter-Navigation

Angebot 377 von 486 vom 06.01.2023, 14:05

logo

HYPOS - Hydro­gen Power Sto­rage & Solu­ti­ons East Ger­many e.V. - Grü­ner Was­ser­stoff

HYPOS hat sich zur Auf­gabe gemacht, die Grüne Was­ser­stoff­wirt­schaft in Mit­tel­deutsch­land von der Pro­duk­tion, Ver­tei­lung bis zur Nut­zung auf­zu­bauen und eta­blierte Indus­trie­un­ter­neh­men sowie künf­tige Nut­zer bei der Ums­tel­lung bzw. Neu­ein­füh­rung von Grü­nem Was­ser­stoff in Betriebs­pro­zes­sen zu unter­stüt­zen.

Mit­ar­bei­ter*in Pro­jekt- und Clus­ter­ma­nage­ment Was­ser­stoff

Aufgabenbeschreibung:

Das Was­ser­stoff­netz­werk HYPOS e.V. sucht für die Geschäfts­stel­len in Leip­zig und Leuna zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt: Mit­ar­bei­ter*in Pro­jekt-& Clus­ter­ma­nage­ment Was­ser­stoff (Voll­zeit, unbe­fris­tet).

Das 2013 gegrün­dete Was­ser­stoff­netz­werk HYPOS (Hydro­gen Power Sto­rage & Solu­ti­ons) stellt sich nach knapp 10 Jah­ren der For­schungs­för­de­rung neu auf. Die Auf­gabe besteht jetzt darin, wirt­schafts­för­dernd im Sinne der mehr als 170 Mit­glieds­un­ter­neh­men zu agie­ren sowie Ein­zel- und Ver­bund­pro­jekte in den drei mit­tel­deut­schen Bun­des­län­dern zu unter­stüt­zen. Es gilt, das erar­bei­tete Wis­sen aus For­schung, Stu­dien und Eva­lua­tion kom­mer­zi­ell erfolg­reich umzu­set­zen, um einer sek­to­ren­über­grei­fen­den Grü­nen Was­ser­stoff­wirt­schaft in Mit­tel­deutsch­land zum Durch­bruch zu ver­hel­fen.

Ihre Auf­gabe besteht darin, eta­blierte Was­ser­stoff­nut­zer bei der Umstel­lung hin zur Nut­zung von Grü­nem Was­ser­stoff zu unter­stüt­zen, den Aus­bau der H2-Pipe­lin­ein­fra­struk­tur in Mit­tel­deutsch­land zu beglei­ten und neue Ver­brau­cher bezüg­lich der Vor­teile des Grü­nen Was­ser­stoffs in der ener­ge­ti­schen und stoff­li­chen Nut­zung zu bera­ten.

Kon­kret tra­gen Sie Ver­ant­wor­tung für die fach­li­che Betreu­ung der Mit­glieds­un­ter­neh­men, orga­ni­sie­ren eta­blierte und initi­ie­ren neue Ver­an­stal­tungs­for­mate des Ver­eins. Außer­dem prä­sen­tie­ren Sie HYPOS auf natio­na­len und inter­na­tio­na­len Mes­sen sowie (in Ver­tre­tung) in Abstim­mungs­run­den mit loka­len Part­nern aus Wirt­schaft, Gesell­schaft und Poli­tik. Des Wei­te­ren tra­gen Sie dazu bei, die Akzep­tanz für das Thema zu erhö­hen.

Dabei besteht immer das über­ge­ord­nete Ziel, die Grüne Was­ser­stoff­wirt­schaft auf kom­mer­zi­ell erfolg­rei­che Beine zu stel­len. Für die Umset­zung ist die Beob­ach­tung rele­van­ter Märkte, Tech­no­lo­gien und der poli­ti­schen Rah­men­be­din­gun­gen in den Berei­chen der Was­ser­stoff­wirt­schaft und Erneu­er­ba­ren Ener­gien not­wen­dig.

Erwartete Qualifikationen:

Sie ver­fü­gen über ein abge­schlos­se­nes Stu­dium in rele­van­ter Fach­rich­tung, vor­zugs­weise tech­ni­sche Betriebs­wirt­schaft, Ener­gie­tech­nik, Wirt­schafts­in­ge­nieur­we­sen, Maschi­nen­bau oder Umwelt­in­ge­nieur­we­sen.

Den ver­sier­ten Umgang mit Office-Pro­gram­men sowie eine aus­ge­prägte Medien- und Web­af­fi­ni­tät set­zen wir vor­aus. Dar­über hin­aus sind Kennt­nisse im Bereich der Erneu­er­ba­ren Ener­gien und/oder Ener­gie­wirt­schaft not­wen­dig. Bewer­ber*innen für diese Stelle über­zeu­gen neben einer fach­li­chen Exper­tise sowie einer selbst­stän­di­gen und struk­tu­rier­ten Arbeits­weise vor allem durch ihre gute Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Prä­sen­ta­ti­ons­fä­hig­keit. Ver­hand­lungs­si­cher­heit in Deutsch und Eng­lisch set­zen wir vor­aus.

Unser Angebot:

Ihr Arbeit­ge­ber ist der HYPOS e.V. Aktu­ell ver­bin­det das Was­ser­stoff­netz­werk die Kom­pe­ten­zen von über 170 Part­nern aus Indus­trie und For­schung, wel­che in ver­schie­de­nen, inno­va­ti­ven Umset­zungs­vor­ha­ben zur Wirt­schaft­lich­keit von Grü­nem Was­ser­stoff bei­tra­gen. Dabei kon­zen­trie­ren sich die Akti­vi­tä­ten vor­ran­gig in der Region Mit­tel­deutsch­land.

In unse­ren Geschäfts­stel­len in Leip­zig und Leuna erwar­tet Sie ein hoch­mo­ti­vier­tes und fle­xi­bles Team sowie ver­ant­wor­tungs­volle und abwechs­lungs­rei­che Auf­ga­ben in einem zukunfts­ori­en­tier­ten Wirt­schafts­sek­tor, wel­cher essen­zi­ell ist, um die gesetz­ten Kli­ma­ziele zu errei­chen und die mit­tel­deut­sche Indus­trie lang­fris­tig erfolg­reich im welt­wei­ten Wett­be­werb auf­zu­stel­len. Die Stelle ist unbe­fris­tet. Eine Ver­gü­tung erfolgt in Anleh­nung an TV-L E13.

Hinweise zur Bewerbung:

Wenn wir Ihr Inter­esse geweckt haben, freuen wir uns bis 10.02.2023 über Ihre voll­stän­dige Bewer­bung via E-Mail an scholl@hypos-eastgermany.de.

Bei Fra­gen steht Ihnen Frau Janet Scholl unter 0341/60016 20 gern zur Ver­fü­gung.

HYPOS e.V.
Geschäfts­stelle Sach­sen-Anhalt:
Am Haupt­tor, Bau 4310 (Ein­gang 3), 06237 Leuna
Geschäfts­stelle Sach­sen:
Schil­ler­straße 5, 04109 Leip­zig
www.hypos-eastgermany.com