Blätter-Navigation

Angebot 104 von 404 vom 19.09.2022, 12:07

logo

Weg­wei­ser e.V. Böh­len - Soziale Arbeit

Der Weg­wei­ser e.V. mit dem Ver­eins­sitz in Böh­len wurde 1994 aus einer Frau­en­in­itia­tive her­aus gegrün­det und enga­giert sich frauen- und fami­li­en­po­li­tisch in Leip­zig, im Land­kreis Leip­zig und Land­kreis Nord­sach­sen.

Der Ver­ein ist freier gemein­nüt­zi­ger Trä­ger und dient der För­de­rung und Durch­füh­rung von Ange­bo­ten im Bera­tungs-, Betreu­ungs-, Bil­dungs- und Kul­tur­be­reich sowie der Unter­stüt­zung zur Grün­dung von Selbst­hil­fe­grup­pen. Dabei sind Ver­net­zung und Koope­ra­tion mit ande­ren Insti­tu­tio­nen ein wich­ti­ger Grund­satz.

Die Ver­eins­mit­glie­der, Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter ste­hen für Selbst­be­stim­mung, Chan­cen­gleich­heit und Gewalt­frei­heit für Frauen, Män­ner, Kin­der und Fami­lien.

Sozi­al­päd­agog*in im Bereich „Ambu­lante Hil­fen zur Erzie­hung“

Hil­fen nach § 30, §31 und §41 des SGB VIII als Fami­li­en­hel­fer*in und Erzie­hungs­bei­stand für 30-40h/Woche

Aufgabenbeschreibung:

Wir beglei­ten und bera­ten Kin­der, Jugend­li­che und Eltern in deren All­tags­be­wäl­ti­gung, meist in den eige­nen Haus­hal­ten der Fami­lien. Gemein­sam mit den Eltern arbei­ten wir an einem trag­fä­hi­gen Mit­ein­an­der inner­halb der Fami­lie sowie an güns­ti­gen Ent­wick­lungs­be­din­gun­gen für die Kin­der und Jugend­li­chen. Dabei neh­men wir die Stär­kung von Erzie­hungs­kom­pe­ten­zen, gelin­gende Fami­li­en­kom­muni-kat­ion und alter­na­tive Hand­lungs­op­tio­nen für Kri­sen­si­tua­tio­nen indi­vi­du­ell in den Fokus. Außer­dem beglei­ten wir die Mit­wir­kung und Kon­takte mit Behör­den und Insti­tu­tio­nen zum Auf­bau eines sta­bi­len Unter­stüt­zungs­netz­werks für die Fami­lien. Fall­be­zo­gene Koope­ra­tion mit ande­ren Insti­tu­tio­nen und Per­so­nen bleibt dabei nicht aus.

Über unsere Arbeit kön­nen Sie sich unter http://wegweiser-boehlen.de/ambulante-hilfen-zur-erziehung/ gerne näher infor­mie­ren.

Ort der Tätig­kei­ten: Land­kreis Leip­zig

Erwartete Qualifikationen:

Wir suchen Men­schen mit einer abge­schlos­se­nen Aus­bil­dung als Sozi­al­päd­agog*in, vor­zugs­weise mit Vor­er­fah­run­gen in der Eltern­ar­beit sowie mög­lichst einer sys­te­mi­schen Zusatz­aus­bil­dung. Auch Psy­cho­log*innen mit sys­te­mi­scher Aus­bil­dung kön­nen in unse­rem Team ein­ge­stellt wer­den.

Die Fähig­keit zu selb­stän­di­gem, krea­ti­vem und res­sour­cen­ori­en­tier­tem Arbei­ten sowie Belas­tungs-, Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Team­kom­pe­ten­zen wer­den vor­aus­ge­setzt.

Auf­grund der ambu­lan­ten Tätig­keit wird ein Füh­rer­schein der Klasse B benö­tigt.

Unser Angebot:

Wir bie­ten eine inter­es­sante und abwechs­lungs­rei­che Tätig­keit, fle­xi­ble Arbeits­zei­ten, wöchent­li­che Team­sit­zun­gen, Super­vi­sion sowie die Mög­lich­keit zu wei­te­ren inter­nen Ver­eins­ar­bei­ten im Rah­men von Arbeits­krei­sen. Pro Jahr kön­nen 7,5 Arbeits­tage für Wei­ter­bil­dung genutzt wer­den. Zu 30 Tagen Urlaub kom­men 3 Klau­sur­tage im Jahr, an denen wir als gesam­ter Ver­ein zusam­men weg­fah­ren, Zukunfts­ideen ent­wi­ckeln, uns gemein­sam wei­ter­bil­den und in fach­li­chen sowie per­sön­li­chen Aus­tausch gehen kön­nen. Unsere Lohn­zah­lun­gen ori­en­tie­ren sich am TVöD im Sozial- und Erzie­hungs-dienst.

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte sen­den Sie uns Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen per Mail an hannah.sauerschell@wegweiser-boehlen zu.

Für wei­tere Infor­ma­tio­nen ste­hen wir Ihnen gerne unter 034206 53756 zur Ver­fü­gung.